Tipp: Journalistendatenbank nutzen ohne die übliche Jahresgebühr

Handselektierter Presseverteiler aus Journalistendatenbank

Nutzen Sie die Vorteile

einer gut gepflegten Journalistendatenbank.

Sparen Sie sich die Jahreslizenzgebühr für Medienkontakte und Redaktionsadressen

 

Strichmännchen mit einem Brief in der HandEin sorgfältig zusammengestellter Presseverteiler ist das A und O einer zielgerichteten Medienarbeit. Die richtigen Medienkontakte und Redaktionsadressen sind Ihr Schlüssel zur Veröffentlichung Ihrer Presseinformationen. Dabei kommt es keinesfalls auf die Masse der Journalistenkontakte an. Im Gegenteil: Bei sehr spezifischen Fachthemen kann es vorkommen, dass ein handselektierter Presseverteiler nicht mehr als einige Dutzend Medien enthält.

Wer professionell einen Presseverteiler erstellt, arbeitet in aller Regel mit einer Journalistendatenbank. Denn nur sie stellt einen umfassenden Fundus für die Suche und Medienauswertung zur Verfügung. Die marktführende Datenbank umfasst über 90.000 Medienkontakte. Angaben zur Charakteristik und zu den Zielgruppen der Medien helfen dabei, eine gezielte Auswahl zu treffen. Die aufgeführten Journalistenkontakte sind mit den jeweiligen Interessen und Themenschwerpunkten versehen.

 

Wann lohnt sich die Investition in eine Journalistendatenbank?

Die meisten Journalistendatenbanken bieten eine Jahreslizenz an, die Kosten in vierstelliger Höhe verursacht. Bei der Entscheidung über die Investition in eine solche Datenbank ist daher abzuwägen, wie viele unterschiedliche Presseverteiler innerhalb eines Jahres erstellt werden sollen. Will man einen auf das Unternehmen zugeschnittenen Presseverteiler oder eine komplette Datenbank?
Die Rechnung dabei ist einfach:

Jahresgebühr / Anzahl der Verteiler = anteilige Kosten je Verteiler

Hinzu kommt der Erstellungsaufwand, der erst ab dem zweiten Verteiler langsam abnimmt, weil man mit der Bedienung der Journalistendatenbank vertrauter wird. Erfahrungsgemäß müssen die ersten Verteiler sogar nachträglich ausgebessert oder neu selektiert werden, weil bestimmte Filtereinstellungen und Selektionsoptionen zunächst nicht genutzt wurden.

 

Die smarte Alternative: Presseverteiler kaufen

Für eine einmalige Recherche lohnen sich weder Aufwand noch die hohen Jahreskosten. In diesem Fall fahren Sie besser damit, einen professionellen Presseverteiler-Service wie Presseverteiler.de zu beauftragen. Ein handselektierter Presseverteiler ist dann nämlich für einen Bruchteil der Kosten zu haben, die eine eigene Lizenz einer Journalistenbatenbank verursachen würde. Zudem garantieren das professionelle Know-how und die Erfahrung des Dienstleisters ein hohes Maß an Solidität bei den Recherche-Ergebnissen.

Gern beraten wir Sie dazu, wie Sie sich Ihren handselektierten Presseverteiler bequem über unseren Presseverteiler-Service erstellen lassen können – und welche Kosten damit verbunden sind. Nutzen Sie unsere Servicenummer 0800 2834372 und rufen Sie uns kostenfrei an!

Oder übermitteln Sie uns Ihr Anliegen über das Kontaktformular:

 

Weitere Informationen zu unseren Services finden Sie hier: