Themenplan-Analyse für die gezielte Pressearbeit

Themenplan-Analyse

Themenplan-Analyse:

Anknüpfungspunkte für die Pressearbeit

 

Besonders Erfolg versprechend ist eine Kontaktaufnahme zu Journalisten, wenn ein Medium ohnehin einen Beitrag zu dem Thema geplant hat, das der Anrufer ansprechen möchte. Er kann dann nämlich direkt auf das Vorhaben Bezug nehmen, um die eigene Anregung in diesem Umfeld zu platzieren.

Eine Themenplan-Recherche und -Analyse liefert der PR wichtige Anhaltspunkte: Sie besteht aus einer Auflistung aller geplanten Beiträge zum eigenen Themenfeld innerhalb eines längeren Zeitraums, so dass der Medienkontakt sich meist für ein ganzes Jahr im Voraus planen lässt. Neben dem geplanten Thema und dem Datum des Erscheinens beziehungsweise der Veröffentlichung enthält die Auflistung den zuständigen Ansprechpartner, seine Kontaktdaten sowie weitere nützliche Informationen wie etwa die Angaben zur Auflage oder Reichweite. Damit lässt sich abwägen, wo sich eine persönliche Kontaktaufnahme unter diesen Gesichtspunkten lohnt.

Die Recherche erfolgt als Abfrage einer Online-Datenbank, in der die Themenpläne in aktueller Ausgabe hinterlegt sind. Sie wird ergänzt durch Einholung individueller Informationen zu geplanten Themen sowie von Mediadaten.

Die Themenplan-Recherche ist ein gesondertes Angebot von Aufgesang, das wir unter themenplan.com vorstellen.

Haben Sie Fragen zu diesem Angebot? Rufen Sie uns gerne an: Freecall 0800 2834372.

 

Oder übermitteln Sie uns Ihr Anliegen über das Kontaktformular:

 

Bitte beachten Sie auch unsere anderen Angebote rund um den Presseverteiler: